(Kurz)Urlaub in Eisenach

 

 

     

 

         
       

Zwei bis dreimal im Jahr heißt das Ziel eines Kurzurlaubes Eisenach:


Wandern, Entspannen und gut Essen.


Kurzum, Genießen steht auf dem Programm.

   
     

 

         
     

Sicherlich, das kann man auch an anderen Orten.

Und trotzdem zieht's mich / uns immer wieder hierher!

Die Faszination dieses Zieles liegt in mehrerem begründet:

     
     

 

         
     

 
  • eine relativ kurze und damit stressfreie Anreise:
    für mich zudem mit vielen Erinnerungen verknüpft, da die Fahrt durch meine alte Heimat - Hess. Lichtenau und Umgebung - führt
     

  • nach der Ankunft man kann das Auto abstellen und alles fußläufig erreichen

   
     

 

         
     
  • ein schönes Städtchen - gut Bummeln und nette Lokale:

z. B.  Eis-Essen
bei Sonnenschein
im Toccata
auf dem Marktplatz 

 

►►► Dies ist der berühmte
"Joughurt Doble Fresh"-Eisbecher

(Joughurt-Eis mit Naturjoghurt und mit vielen leckeren Früchten)

 

   
     

 

 

   

Allein kaum zu schaffen!
Schmeckt genau so gut
wie er aussieht!

   
       

 

  • eine tolle Landschaft:  Wartburg, Landgrafen- und Drachenschlucht usw.

     

  • das "Wandeln auf den Spuren Martin Luthers": der hatte doch tatsächlich 13 Monate "am Stück" Zeit, sich intensiv und ausschließlich seinem wichtigsten Lebenswerk zu widmen: die Übersetzung des Neuen Testaments auf der Wartburg
    à beim Wandeln durch die Kopfsteinpflastergässchen und zur Wartburg kann man den Hauch der Geschichte spüren!

   
     

 

         
     

 

   
     

 

         
     

 

   
   
 
         
     

Kurzum:  Eisenach ist   -  immer wieder -   eine Reise wert !